Suche
  
 Erweiterte Suche
Excellence Network
Dienstag, 24. May 2016  - Home  |  Suche  |  E-Mail  |  Kontakt  |  Impressum  
 Programmstruktur
 Seminarübersicht
 Seminarkalender
 Anmeldeinformationen
 und Seminarorte
 Anmeldungen
 Inhouse-Schulungen
 Informations-
 anforderung
 Downloads
 Unternehmen und
 Ansprechpartner
 Kontakt
 Referentenbewerbung
 AGB
 Impressum
 
>>> Führung/Kommunikation |  Logistik |  Einkauf |  Verhandlungsführung |  Recht |  Sprachen |  Technik |  05/16 | 06/16 | 07/16 | 09/16 | 10/16 | 11/16 | 12/16 | 
Management Line

Reklamationen - die richtige Strategie gegenüber Lieferanten

  
PDF  pdf-Download und
Druckversion

Auch in der besten Zusammenarbeit mit einem Lieferanten können Reklamationsfälle nicht ausgeschlossen werden. Hierbei steht für Sie als beliefertes Unternehmen die Wahrung Ihrer Interessen im Vordergrund.

Neben den juristischen und kaufmännischen Notwendigkeiten sollte die Beziehung zum jeweiligen Lieferanten jedoch im Sinne einer Produktpartnerschaft nicht atmosphärisch belastet werden. Situationsgerechte Verhandlungsführung kann neben den "harten" Fakten zu einer positiven Reklamationsabwicklung mit gleichzeitiger Verbesserung der Lieferantenbeziehung führen.

In diesem Seminar lernen Sie, Reklamationen gewandt und erfolgsorientiert zu vertreten.

 
Wir sind

Einkäufer bzw. Logistiker und müssen Reklamationen gegenüber Lieferanten vermitteln und durchsetzen.

 
Ihr Nutzen

Sie erhalten einen kompakten Überblick angemessene Vorgehensweisen bei Reklamationen gegenüber Lieferanten zu wählen und diese gewinnbringend für Ihr Unternehmen einzusetzen. Sie erhalten durch Beispiele aus der Praxis Einblick in die Tricks beider Seiten.

 
Ihr Nutzen

J. W. Goldfuß ist selbständiger Unternehmensberater, Autor und Trainer. Sein Schwerpunkt liegt auf der Vermittlung von Kommunikations- und Führungswissen. Aufgrund seines langjährigen beruflichen Werdegangs mit Tätigkeiten in unterschiedlichen (Führungs-)Funktionen bei verschiedenen Unternehmen im In- und Ausland ist bei seinen Trainings ein intensives Eingehen auf die Erfordernisse und Situationen der betrieblichen Praxis gewährleistet.

 
Teilnehmer

Maximal 12 Personen

 
 
Seminarinhalte

  • Gründe für Reklamationen
    • "Ursachenforschung"
    • Reklamationen - ein Lernprozess für den Lieferanten?
  • Reklamationsbehandlung
    • Beschwerden souverän vermitteln
    • Den eigenen Standpunkt wirkungsvoll und nachdrücklich vertreten
    • Die Wahrung der Interessen des eigenen Unternehmens
    • Reklamationsgespräche mit Lieferanten systematisch steuern
    • Reklamationen routiniert formulieren
    • Typische Fehler bei Reklamationen vermeiden
    • Der professionelle Umgang mit "hartnäckigen" Lieferanten
  • Störfaktoren
    • Die Kontrolle der eigenen Emotionen
    • Schwierige Reklamationssituationen positiv beeinflussen
    • Von der Konfrontation zur Kooperation
    • Eskalationen vorbeugen, vermeiden, gegensteuern und beherrschen
    • Umgang mit schwierigen Lieferanten
    • Umgang mit monopolitischen Lieferanten
  • Zukunftsbetrachtungen
    • Partnerschaft: Schlagwort oder Realität?
    • Herstellung einer Produktpartnerschaft mit Lieferanten
    • Hilfe bei Problemlösungen anbieten
    • Wo besteht (noch) ein gemeinsames Interesse?
    • Für die Zukunft planen

 
Uhrzeiten

10.00 - ca. 17.30 Uhr

 
Teilnehmergebühren
jeweils zzgl. MwSt.
gemäß Anmeldebedingungen
640,- € Frühbuchergebühr    Info
bei Einzelbuchungen
(bis 42 Tage vor Beginn)
800,- € Standardgebühr
400,- € Kleingruppengebühr    Info
ab dem 2. Teilnehmer
 
Termine. Orte, Seminarnummer und Anmeldung
Termin Ort VA-Nr. Online-Anmeldung Teilnehmergebühr
12.10.16Ratingen52166212--> AnmeldungFrühbucher o. Kleingruppe

NEUE SEMINARE


Ergebnis- und Bilanzanalyse für Einkäufer

Risikomanagement im Einkauf - Beschaffungsrisiken erkennen, beweren und beherrschen

Professionelles Telefonieren im Einkauf - Mit Lieferanten erfolgreich am Telefon verhandeln

E-Mail-Korrespondenz - Standardformulierungen, Erscheinungsbild und Interkulturelle Unterschiede


BERATUNG und INFORMATIONEN


Seminare
Ansprechpartnerin:
K. Bohn

Telefon: 06150/1070 10
Telefax: 06150/1070 22
E-Mail

  
Inhouse-Training
Ansprechpartner:
M. Lensing

Telefon: 06150/1070 11
Telefax: 06150/1070 22
E-Mail
Homepage


Anmeldung und AGB


  Anmeldeinformationen
  und -bedingungen


  AGB - Allgemeine
  Geschäftsbedingungen


  Fax-Anmeldeformular
  als Druckversion




>>>> zum Seitenanfang
EXCELLENCE Network GmbH & Co. KG - Darmstädter Str. 29 - D-64331 Weiterstadt - Fon: +49 6150 1070 0 - Fax: +49 6150 1070 22 - Info-E-Mail