Advanced Line

Eckpfeiler der operativen Beschaffung

- Auftragsabwicklung und Materialdisposition

pdf

 

Termine, Orte und Anmeldung

Termin
Ort
VA-Nr.
 
Teilnehmergebühr
Einzelanmeldung

17.-18.12.18
Darmstadt
52186151
Frühbucher o. Kleingruppe

 

Die bedarfsgerechte Bereitstellung von Gütern und Dienstleistungen durch Lieferanten gehört zu den Kernaufgaben der betrieblichen Beschaffung. Dabei kommt den Prozessen der Auftragsabwicklung und Disposition eine besondere Bedeutung zu. Sie dienen dem strategischen Zweck, eine größtmögliche Versorgungssicherheit zur Aufrechterhaltung aller betriebsnotwendigen Funktionen zu schaffen. Ineffiziente Ablaufstrukturen und unzureichend definierte Schnittstellen können die Durchlaufzeiten signifikant erhöhen und somit längere Bearbeitungszeiten und höhere Kosten verursachen.

In diesem Seminar werden die verschiedenen Aufgaben und Aktivitäten des operativen Einkaufs bei der Auftragsabwicklung und der Materialdisposition praxisnah dargestellt. Möglichkeiten der Optimierung von Abläufen und Schnittstellen werden aufgezeigt und durch erprobte Tipps aus der Einkaufspraxis ergänzt. Sowohl die Beschaffung bei der Auftragsfertigung als auch die Beschaffung aufgrund von Bedarfs- bzw. Vertriebsprognosen sind Gegenstand der Wissensvermittlung.

Seminarinhalte

  • Auftragsabwicklung und Materialdisposition in der betrieblichen Wertschöpfungskette
    • Auftragsabwicklung in der Beschaffung
    • Materialdisposition und Bestandsführung
  • Die Materialdisposition
    • Bestandsführung und -bewertung
    • Brutto-/Nettobedarfsrechnung
    • Bestellmengenrechnung
    • Bestellterminrechnung
    • Melde-/Mindestbestand und mehr ...
    • Stamm- und Bewegungsdaten - mit praktischen Tipps!
  • Bestellanforderung und Angebotseinholung
    • Anfrageprozesse festlegen
    • Angebote einholen
    • Angebote prüfen und vergleichen
    • Für internationale Anfragen: der 2-stufige Ausschreibungsprozess RFI / RFQ
    • Bestellarten und ihre unterschiedliche Bedeutung
    • Auftragserteilung und Auftragsbestätigung
  • Die Praxis der Auftragsabwicklung in der Beschaffung
    • Bestellüberwachung und Terminverfolgung
    • Mindermengen / Überlieferungen
    • Der Klassiker: Zuspätlieferungen
    • Der Alltag: Reklamationen und ihre Abwicklung
    • Rechnungsprüfung und Abgleich der Bestellung
  • Vertragliche Grundlagen
    • Liegt überhaupt ein Vertrag vor ...?
    • Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen
    • Wiedervorlage von Rahmenverträgen
    • Konventionalstrafe und Schadensersatz
  • Gesprächsführung und Kommunikation
    • Ausgewählte Verhandlungstaktiken
    • Kommunikation am Telefon (mit Übungen)
    • Fragetechnik und Verhandlungsführung

Sie sind

Mitarbeiter(-in) in Einkauf, Auftragsabwicklung und Disposition und wollen die Schlüsselfunktionen und Prozesse der operativen Beschaffung verstehen und noch besser beherrschen.



Referent


Dipl.-Wirtschaftsing. J. Simon ist freiberuflicher Trainer und Inhaber eines Ingenieurbüros im Bereich Einkauf und Materialwirtschaft. Er verfügt über eine dreißigjährige Berufs- und Führungspraxis in Einkauf und Materialwirtschaft mehrerer Konzerne und mittelständischer Unternehmen unterschiedlicher Branchen.



Ihr Nutzen

Sie erwerben fundierte Kenntnisse über professionelle Vorgehensweisen bei der Prozess- und Schnittstellenoptimierung von Auftragsabwicklung und Disposition in der Beschaffung.



Teilnehmer

Maximal 18 Personen



Uhrzeiten

1. Tag: 10.00 Uhr - ca. 17.30 Uhr
2. Tag: 09.00 Uhr - ca. 16.30 Uhr

Teilnehmergebühren

960,- EURO
 
Frühbuchergebühr
(Buchung möglich für Einzelpersonen bis 42 Tage vor Veranstaltungsbeginn)
1.200,- EURO
 
Standardgebühr
600,- EURO
 
Kleingruppengebühr
(1. Teilnehmer zahlt die Standardgebühr, alle weiteren Teilnehmer die Kleingruppengebühr)

jeweils zzgl. MwSt.

gemäß Anmeldebedingungen und der Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) Seminare

Beratung und Informationen
Heike Grumann
Kundenbetreuung
Telefon: 06150/1070-10
Fax : 06150/1070-22
E-Mail (bitte anklicken)


Aktueller Hinweis für FRÜHBUCHER

Am heutigen 20.08.2018 erhalten Sie für alle Einzelanmeldungen zu Veranstaltungen, deren Beginndatum nach dem 01.10.2018 liegt, unsere Frühbuchergebühr.


Anmeldung und AGB

Seminarkalender
Offene Seminare