Competence Line

Erfolgsfaktor Einkaufscontrolling:

Methoden, Kennzahlen und Reporting

pdf

 

Termine, Orte und Anmeldung

Termin
Ort
VA-Nr.
 
Teilnehmergebühr
Einzelanmeldung

14.-15.03.19
Ratingen
52196100
Frühbucher o. Kleingruppe

04.-05.11.19
Stuttgart
52196101
Frühbucher o. Kleingruppe

 

Controlling schafft Transparenz. Dadurch werden sowohl der Einkaufserfolg als auch das Erreichen der Einkaufsziele für die Unternehmensleitung und die Mitarbeiter des Einkaufs klar ersichtlich. Aussagefähige Kennzahlen unterstützen praxisnah bei der Planung, Entscheidung und Steuerung von Beschaffungsprozessen. Ein effizientes Einkaufscontrolling-System stellt auf der Basis ergebnisrelevanter Informationen eine permanente Analyse der aktuellen Unternehmenssituation dar und kann als strategisches Instrument zur Erfolgskontrolle und Steuerung des Einkaufs eingesetzt werden. Die Wertschöpfung und der wichtige Ergebnisbeitrag des Einkaufs am Gesamterfolg des Unternehmens werden durch das Reporting von "hard facts" schlüssig dokumentiert.

Seminarinhalte

  • Grundlagen des Einkaufscontrollings
    • Einkaufscontrolling: Selbstbeschäftigung oder Steuerungstool
    • Aufgaben und Ziele des Einkaufscontrollings
    • Strategische und Operative Ziele im Einkauf
  • Kennzahlenbildung im Einkauf
    • Methoden zur Ermittlung von Kennzahlen
    • Aufbau der sogenannten Basiskennzahlen
  • Entwicklung von Kennzahlensystemen
    • Anforderungen an ein aktuelles Performance-Instrument
    • Abgrenzung des Bewertungsrahmens mithilfe der Procurement Scorecard
    • EVA - Der ökonomische Wertbeitrag im Unternehmen
  • Finanzielle Einkaufsleistung
    • Kennzahlen zur Bewertung von Einsparerfolgen
    • Kennzahlen zum Management kostenbasierter Einkaufsstrategien
    • Kennzahlen zur Bewertung von Beständen und Finanzierungsalternativen
  • Kundenseitige Einkaufsleistung
    • Strategische Analyse der Kundenerwartungen
    • Kennzahlen zur Messung des kundenseitigen Einkaufserfolgs
  • Prozessleistung
    • Der Erfolgsbeitrag des Einkaufs zu den Kernprozessen im Unternehmen
    • Kennzahlen zur Bewertung der Prozessleistung
  • Risikomanagement
    • Analyse der Risikofelder in der Geschäftsbeziehung zu Lieferanten
    • Einschätzung und Bewertung des Risikopotenzials
    • Risikokennzahlen im Einkaufsmanagement
  • Effizientes Berichtswesen für die Einkaufsleistung
    • Grundregeln der Einkaufsberichtserstattung
    • Bedarfsorientierte Zusammenstellung der Einkaufsinformationen
    • "Tue Gutes und rede darüber": Die professionelle Vermarktung der Einkaufserfolge

Sie sind

Fach- oder Führungskraft in den Bereichen Materialwirtschaft, Einkauf und Controlling und wollen die Einkaufsprozesse besser dokumentieren und steuern und die Einkaufserfolge innerhalb Ihres Unternehmens leistungsgerecht präsentieren.



Referent


Dipl.-Kaufmann A. Stollenwerk ist Trainer und Unternehmensberater für Einkaufs- und Supply-Chain-Management. Zuvor war er als Leiter Einkauf und Materialwirtschaft in der Industrie in mittelständischen und Großunternehmen international tätig.



Ihr Nutzen

Sie erlernen Methoden, um Kennzahlen sachgerecht zu ermitteln und Kennzahlensysteme effizient auszuwerten. Die Dokumentation der Einkaufsleistung und die professionelle Präsentation von Einkaufserfolgen werden anhand von Beispielen dargestellt und eingeübt.



Teilnehmer

Maximal 18 Personen



Uhrzeiten

1. Tag: 10.00 Uhr - ca. 17.30 Uhr
2. Tag: 09.00 Uhr - ca. 16.30 Uhr

Teilnehmergebühren

960,- EURO
 
Frühbuchergebühr
(Buchung möglich für Einzelpersonen bis 42 Tage vor Veranstaltungsbeginn)
1.200,- EURO
 
Standardgebühr
600,- EURO
 
Kleingruppengebühr
(1. Teilnehmer zahlt die Standardgebühr, alle weiteren Teilnehmer die Kleingruppengebühr)

jeweils zzgl. MwSt.

gemäß Anmeldebedingungen und der Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) Seminare

Beratung und Informationen
Heike Grumann
Kundenbetreuung
Telefon: 06150/1070-10
Fax : 06150/1070-22
E-Mail (bitte anklicken)


Aktueller Hinweis für FRÜHBUCHER

Am heutigen 12.12.2018 erhalten Sie für alle Einzelanmeldungen zu Veranstaltungen, deren Beginndatum nach dem 23.01.2019 liegt, unsere Frühbuchergebühr.


Anmeldung und AGB

Seminarkalender
Offene Seminare