Competence Line

Einkaufsverträge: Service-, Wartungs- und Instandhaltungsleistungen

pdf

 

Termine, Orte und Anmeldung

Termin
Ort
VA-Nr.
 
Teilnehmergebühr
Einzelanmeldung

19.11.18
Stuttgart
52186357
Standard o. Kleingruppe

 

In der täglichen Einkaufspraxis werden eine Vielzahl von Investitionsgütern und Anlagen beschafft, deren ordnungsgemäßer Betrieb nur durch regelmäßige Service-, Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten sichergestellt werden kann. Entsprechende Verträge mit Lieferanten und Dienstleistern müssen abgeschlossen werden, die - in nicht unerheblichem Umfang - Kostenbelastungen und Haftungsrisiken beinhalten.

Das Spannungsverhältnis zwischen Gewährleistungsansprüchen und Garantieleistungen einerseits, und der Gestaltung von Service-, Wartungs- und Instandhaltungsverträgen nebst daraus resultierenden Kosten- und Haftungsrisiken andererseits, erfordert eindeutige Formulierungen sowie Verständnis für das rechtliche Umfeld. Standardverträge der Anbieter müssen geprüft und bewertet werden.

Dieses Seminar vermittelt Ihnen Sicherheit im Umgang mit den einschlägigen Angeboten von Lieferanten und Dienstleistern.

Seminarinhalte

  • Die Anbahnung von Service-, Wartungs- und Instandhaltungsverträgen
    • Kostenrisiken
    • Haftungsrisiken
    • Schutz- und Obhutspflichten
  • Der Abschluss von Service-, Wartungs- und Instandhaltungsverträgen
  • Leistungsinhalte von Service-, Wartungs- und Instandhaltungsverträgen
    • Vertragstypen und Leistungsinhalte
    • Leistungsbeschreibung, Pflichtenheft und Service-Level Agreement
    • Inspektion, Wartung, Instandsetzung, Schwachstellenanalyse
    • Die Abgrenzung von Werkverträgen gegenüber Arbeitnehmerüberlassungsverträgen
  • Haftung bei Service-, Wartungs- und Instandhaltungsverträgen
    • Werkmangel, Sachmängelhaftung von Werkverträgen, Verjährung
    • Vertragliche Haftungsbeschränkungen
    • Mitwirkungspflichten
  • Checklisten zur Überprüfung von Service-, Wartungs- und Instandhaltungsverträgen

Sie sind

Einkaufsleiter oder Mitarbeiter in einer Einkaufsabteilung und schließen eigenverantwortlich Service-, Wartungs- und Instandhaltungsverträge ab.



Referent


B. Bockamp ist Rechtsanwalt und Partner in einer überregionalen Anwaltssozietät. Er hat langjährige Praxis in der Behandlung einkaufsjuristischer Fragestellungen und Einkäuferschulungen.



Ihr Nutzen

Das Seminar vermittelt Ihnen in sehr kompakter Form die wesentlichen, einkaufsrelevanten Rechtsaspekte beim Abschluss von Service-, Wartungs- und Instandhaltungsverträgen. Sie erwerben so Verständnis für Rechtsformulierungen und Sicherheit im Umgang mit diesen.



Teilnehmer

Maximal 18 Personen



Uhrzeiten

10.00 Uhr - ca. 17.30 Uhr

Teilnehmergebühren

640,- EURO
 
Frühbuchergebühr
(Buchung möglich für Einzelpersonen bis 42 Tage vor Veranstaltungsbeginn)
800,- EURO
 
Standardgebühr
400,- EURO
 
Kleingruppengebühr
(1. Teilnehmer zahlt die Standardgebühr, alle weiteren Teilnehmer die Kleingruppengebühr)

jeweils zzgl. MwSt.

gemäß Anmeldebedingungen und der Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) Seminare

Beratung und Informationen
Heike Grumann
Kundenbetreuung
Telefon: 06150/1070-10
Fax : 06150/1070-22
E-Mail (bitte anklicken)


Aktueller Hinweis für FRÜHBUCHER

Am heutigen 20.10.2018 erhalten Sie für alle Einzelanmeldungen zu Veranstaltungen, deren Beginndatum nach dem 01.12.2018 liegt, unsere Frühbuchergebühr.


Anmeldung und AGB

Seminarkalender
Offene Seminare