Management Line

Von der Fachkraft zur Führungskraft

- Endlich Chef - was nun?

pdf

 

Termine, Orte und Anmeldung

Termin
Ort
VA-Nr.
 
Teilnehmergebühr
Einzelanmeldung

09.-10.04.19
Stuttgart
52191710
Frühbucher o. Kleingruppe

13.-14.11.19
Darmstadt
52191711
Frühbucher o. Kleingruppe

 

Endlich Chef, was nun? - eine häufig gestellte, selten befriedigend beantwortete Frage von Mitarbeitern, die "neu" Führungsaufgaben übernommen haben. Oftmals haben sie - zum Teil jahrelang - als hervorragend qualifizierte Fachkräfte darauf hin gearbeitet, "befördert" zu werden und Führungsverantwortung zu übernehmen, ohne in der Regel jedoch Erfahrungen und/oder eine formale Ausbildung im Bereich Mitarbeiterführung zu haben. Einmal mit der Situation konfrontiert, den Positionswechsel vom Mitarbeiter/Kollegen zur Führungskraft vornehmen zu müssen, fühlen sich die Betroffenen vielfach überfordert. Eingeübte Verhaltensweisen im Umgang mit ehemaligen Kollegen und Chefs werden der neuen Situation nicht gerecht, die gewohnte Zeitplanung trifft nicht mehr zu, da ca. 50 % der Arbeitszeit auf Führungsaufgaben verwendet werden muss, und als weiterer wesentlicher Punkt erhält die Frage der Selbstorganisation und -motivation ein wesentlich höheres Gewicht. Mit diesen veränderten Anforderungen setzt sich dieses Seminar auseinander und hilft Ihnen, Ihre Führungsaufgaben in Zukunft noch besser zu erfüllen.

Seminarinhalte

  • Erfolgsfaktoren für einen gelungenen Start
    • Der richtige Einstieg - Beförderung innerhalb des Unternehmens
    • Der richtige Einstieg - neu im Unternehmen
    • So wird Ihr Start gelingen
  • Das Vermächtnis des Vorgängers
  • Die Sandwich-Position: eingekeilt zwischen Mitarbeitern und Vorgesetzten
  • Führungsqualitäten entwickeln und zeigen
    • Rolle und Aufgaben einer Führungskraft
    • Welcher Führungsstil passt?
    • Das Betriebsklima gestalten
  • Mitarbeiterentwicklung und Mitarbeiterförderung
    • Die Motivation von Mitarbeitern
    • Durch Ziele führen
    • Teamanalyse, Leistungsbeurteilungen und Mitarbeitergespräche
    • Delegation und Feedback
    • Lob ist Chefsache
  • Gekonnte Kommunikation als Erfolgsfaktor
  • Zeit- und Prioritätenmanagement
  • Change Management - Der Umgang mit Veränderungen
  • Wege zur Selbstmotivation und Stressbewältigung
  • Führung kann man lernen
    • Gruppenarbeit, Rollenspiele, Checklisten und Übungen

Sie sind

Führungskraft ohne formale Führungsausbildung, angehende Führungskraft oder Mitarbeiter, der sich "rechtzeitig" mit dem Thema Führung auseinandersetzen möchte.



Referent


J.W. Goldfuß ist selbstständiger Unternehmensberater, Autor und Trainer. Sein Schwerpunkt liegt auf der Vermittlung von Kommunikations- und Führungswissen. Aufgrund seines langjährigen beruflichen Werdegangs mit Tätigkeiten in unterschiedlichen (Führungs-) Funktionen bei verschiedenen Unternehmen im In- und Ausland ist bei seinen Trainings ein intensives Eingehen auf die Erfordernisse und Situationen der betrieblichen Praxis gewährleistet.



Ihr Nutzen

Sie erwerben in Vortragseinheiten, Gruppenarbeit, Rollenspielen und Diskussionen das erforderliche Know-how, um in Ihrer neuen Position zu bestehen. Die Entwicklung von Führungsqualitäten und der Einsatz erfolgreicher Kommunikation zur Mitarbeitermotivation und Mitarbeiterförderung sind zentrale Trainingsinhalte.



Teilnehmer

Maximal 12 Personen



Uhrzeiten

1. Tag: 10.00 Uhr - ca. 17.30 Uhr
2. Tag: 09.00 Uhr - ca. 16.30 Uhr

Teilnehmergebühren

960,- EURO
 
Frühbuchergebühr
(Buchung möglich für Einzelpersonen bis 42 Tage vor Veranstaltungsbeginn)
1.200,- EURO
 
Standardgebühr
600,- EURO
 
Kleingruppengebühr
(1. Teilnehmer zahlt die Standardgebühr, alle weiteren Teilnehmer die Kleingruppengebühr)

jeweils zzgl. MwSt.

gemäß Anmeldebedingungen und der Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) Seminare

Beratung und Informationen
Heike Grumann
Kundenbetreuung
Telefon: 06150/1070-10
Fax : 06150/1070-22
E-Mail (bitte anklicken)


Aktueller Hinweis für FRÜHBUCHER

Am heutigen 12.12.2018 erhalten Sie für alle Einzelanmeldungen zu Veranstaltungen, deren Beginndatum nach dem 23.01.2019 liegt, unsere Frühbuchergebühr.


Anmeldung und AGB

Seminarkalender
Offene Seminare