Advanced Line

Praxiswissen Einkauf

neu

- Seminar zum Zertifikat Einkäufer - Modul 1

pdf

 

Einkäufer TÜV

 

Termine, Orte und Anmeldung

Termin
Ort
VA-Nr.
 
Teilnehmergebühr
Einzelanmeldung

 

Anhaltender Wettbewerbs- und Kostendruck erfordern von einer professionellen Einkaufsorganisation zur Umsetzung von anspruchsvollen Beschaffungszielen den systematischen Aufbau von fachlicher Methodenkompetenz. Dabei gilt es, die eingesetzten Beschaffungsprozesse durch einen Mix von innovativen und bewährten Tools an den steigenden Anforderungen auszurichten und die Mitarbeiter für ihre anspruchsvollen Aufgaben zu qualifizieren.

Neben Fragen der geeigneten Einkaufspolitik und der optimalen Lieferantenauswahl gehören eine Vielzahl von weiteren administrativen, rechtlichen und Abwicklungsaspekten sowie der Einsatz von praxiserprobten strategischen Analysetools zum notwendigen Handwerkszeug des Einkäufers. Ziele und Verfahren des Lieferantenmanagements müssen erarbeitet und beherrscht werden.

In diesem Seminar werden die Teilnehmer von einem erfahrenen Einkaufsexperten alle wichtigen Einkaufswerkzeuge sowie deren Einsatzmöglichkeiten innerhalb der Wertschöpfungsketten kennenlernen.

Seminarinhalte

  • Ziele und Aufgaben der Beschaffung
    • Zieldreieck des modernen Einkaufs
    • Zentraler vs. Dezentraler Einkauf
    • Back-Door-Selling
  • Beschaffungsmarktforschung
    • Schlüsselfragen zur Beschaffungsmarktforschung
    • Quellen der Informationsrecherche
    • Die Top-Adressen für Einkäufer im Internet
  • Anfrage und Ausschreibung
    • Inhalte einer Anfrage für Güter und Dienstleistungsbedarfe
    • Anfragestrategien: Preisanfragen, Lasten- und Pflichtenhefte, Leistungsbeschreibung
    • Umgangsregeln zur Handhabung von Anfragen und Angeboten
    • Angebotsanalyse - Kostenbegriffe: Zusammensetzung der Kosten
    • Einfacher, partieller oder gewichteter Mehrfaktorenvergleich
  • Lieferantenauswahl
    • Prozess der Lieferantenauswahl
    • Informationsbedarf und Kriterien zur Lieferantenauswahl
    • Einsatz von Lieferantendatenbanken und Lieferantenlisten
    • Einkaufshomepage: Inhalte und Nutzen
  • Strategische Analysen
    • ABC-Analyse: Vorgehensweise und Einsatzmöglichkeiten
    • XYZ-Analyse: Auswahl von Lagerbestandsstrategien
    • Versorgungsstrategien: Single, Global oder Unit Sourcing
  • Lieferantenmanagement
    • Grundlagen des Lieferantenmanagements
    • Durchführung von Lieferantenbesuchen
  • Werkzeuge des Profi-Einkäufers
    • Einsatz der Prozessanalyse im Einkauf
    • Maßnahmen zur Prozessoptimierung
    • Elektronischer Einkauf im Internet
    • Quellen für Prozessstörungen
    • Berechnung der optimalen Bestellmenge
    • Bestellartenverfahren
    • Maßnahmen zur Vermeidung von Verzug und Qulitätsmängeln

Sie sind

Einkäufer, Quereinsteiger, Ingenieure und Techniker, die eine umfassende und fundierte Qualifizierung zu allen wichtigen Methoden und Prozessen in Bereich Einkauf suchen.



Referent


Dipl.-Kaufmann A. Stollenwerk ist Trainer und Unternehmensberater für Einkaufs- und Supply-Chain-Management. Zuvor war er als Leiter Einkauf und Materialwirtschaft in der Industrie in mittelständischen und Großunternehmen international tätig.



Ihr Nutzen

Sie lernen anhand von Praxisbeispielen und Übungen die wichtigsten Einkaufswerkzeuge für Ihre eigene Praxis im täglichen Einkaufsgeschehen einzusetzen.

Sie legen den Grundstein für Ihre erfolgreiche Entwicklung zum fachkompetenten Einkäufer



Teilnehmer

Maximal 16 Personen



Uhrzeiten

1. Tag: 10.00 Uhr - ca. 17.00 Uhr
2. Tag: 09.00 Uhr - ca. 16.30 Uhr

Teilnehmergebühren

960,- EURO
 
Frühbuchergebühr
(Buchung möglich für Einzelpersonen bis 42 Tage vor Veranstaltungsbeginn)
1.200,- EURO
 
Standardgebühr
600,- EURO
 
Kleingruppengebühr
(1. Teilnehmer zahlt die Standardgebühr, alle weiteren Teilnehmer die Kleingruppengebühr)

jeweils zzgl. MwSt.

gemäß Anmeldebedingungen und der Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) Seminare

Aktueller Hinweis für FRÜHBUCHER

Am heutigen 15.11.2019 erhalten Sie für alle Einzelanmeldungen zu Veranstaltungen, deren Beginndatum nach dem 27.12.2019 liegt, unsere Frühbuchergebühr.


Anmeldung und AGB

Seminarkalender
Offene Seminare