Competence Line

Projektmanagement im Einkauf

- Workshop mit Praxisbeispielen

pdf

 

Termine, Orte und Anmeldung

Termin
Ort
VA-Nr.
 
Teilnehmergebühr
Einzelanmeldung

27.-28.05.19
Frankfurt/M.
52196010
Frühbucher o. Kleingruppe

21.-22.11.19
Stuttgart
52196011
Frühbucher o. Kleingruppe

 

Projektarbeit und Projektmanagement haben in einer komplexer gewordenen Wirtschafts- und Arbeitswelt zunehmend an Bedeutung gewonnen. Fach- und bereichsübergreifende Aufgaben lassen sich im Team - möglichst losgelöst von hierachischen und organisatorischen Strukturen - am besten erfüllen. Dies gilt sowohl für vom Einkauf selbst initiierte Projekte als auch für Projekte, in die der Einkauf als beteiligte Fachabteilung eingebunden ist. Die Vorgehensweise beim Einsatz von Methoden des Projektmanagements ist je nach Unternehmen sehr unterschiedlich und schafft dadurch auch unterschiedliche Herausforderungen. Daraus ergeben sich individuelle Problemstellungen, die erst bei der Realisierung der einzelnen Projektschritte ersichtlich werden.

Dieser Workshop soll die Methodik und Tools eines professionellen Projektmanagements im Einkauf darstellen und erläutern. Es bietet die Gelegenheit, aktuelle "mitgebrachte" Fallbeispiele aus der Projektpraxis der Teilnehmer aufzugreifen und zu behandeln. Projektpläne werden gemeinsam erarbeitet, kritische Punkte und Situationen werden analysiert und Lösungen werden, unter Berücksichtigung von firmenspezifischen Vorgaben, entwickelt.

Seminarinhalte

  • Der Einsatz von Projektmanagement in der Praxis
    • Projektifizierung der Arbeitswelt und der Nutzen von Projektmanagement im Unternehmen
    • Projektmanagement im Einkauf und mit dem Einkauf
    • Projektphasen und Projektmanagement-Methoden im Überblick
    • Erfolgsfaktoren in Projekten
    • Verschiedene Projektarten und Vorgehensmodelle
  • Projektinitialisierung
    • Rahmenbedingungen und Zieldefinition
    • Risikoanalyse
    • Stakeholder- und Umfeldanalyse
    • Phasenplan des Projektes
    • Projektauftrag
  • Projektorganisation
    • Projektorganisationsstrukturen
    • Klärung von Rollen und Zuständigkeiten der Projektbeteiligten
    • Die Rolle des Projektleiters
    • Die Rolle des Einkaufs
    • Delegationsprinzip: Aufgabe, Verantwortung und Befugnisse
  • Projektplanung
    • Projektstrukturplan (PSP)
    • Terminplanung, Meilensteine
    • Aufwandsschätzung und Ressourcenplanung
    • Softwareeinsatz im Projekt
  • Projektdurchführung und -steuerung
    • Projektsteuerung, Dokumentation und Berichtswesen
    • Umgang mit Störungen und Unvorhergesehenem
    • Änderungsmanagement (Change Request Management)
    • Projekt-Meetings
    • Führung im Projekt
  • Projektabschluss
    • Die letzte Phase planen
    • Teamauflösung
    • Offizieller Abschluss

Sie sind

in verantwortungsvoller Position im Einkauf und sind mit der Leitung eines Projektes betraut oder arbeiten in Projekten Ihres Unternehmens mit.



Referentin


Dr. S. Dierig ist Unternehmensberaterin mit dem Themenschwerpunkt Projektmanagement. Seit 10 Jahren berät sie Unternehmen bei der Optimierung ihrer Projektarbeit und trainiert Projektleiter und -mitarbeiter im methodischen Vorgehen bei der Realisierung und Führung von Projekten.



Ihr Nutzen

Sie erhalten einen Überblick über die relevanten Tools des Projektsmanagements und lernen, wie Sie die Interessen des Einkaufs in den einzelnen Phasen einbringen. Projektbeispiele aus der Praxis der Teilnehmer können mitgebracht und berücksichtigt werden. Bitte bringen Sie hierfür, soweit vorhanden, Ihr firmeninternes Projektmanagement-Handbuch, interne Standards bzw. Leitfäden oder Anweisungen für die Projektarbeit mit. Sie werden im Workshop ein "echtes" Fallbeispiel bearbeiten und unter Anleitung die Planungsschritte in den verschiedenen Projektphasen vornehmen.



Teilnehmer

Maximal 12 Personen



Uhrzeiten

1. Tag: 10.00 Uhr - ca. 17.30 Uhr
2. Tag: 09.00 Uhr - ca. 16.30 Uhr

Teilnehmergebühren

960,- EURO
 
Frühbuchergebühr
(Buchung möglich für Einzelpersonen bis 42 Tage vor Veranstaltungsbeginn)
1.200,- EURO
 
Standardgebühr
600,- EURO
 
Kleingruppengebühr
(1. Teilnehmer zahlt die Standardgebühr, alle weiteren Teilnehmer die Kleingruppengebühr)

jeweils zzgl. MwSt.

gemäß Anmeldebedingungen und der Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) Seminare

Beratung und Informationen
Heike Grumann
Kundenbetreuung
Telefon: 06150/1070-10
Fax : 06150/1070-22
E-Mail (bitte anklicken)


Aktueller Hinweis für FRÜHBUCHER

Am heutigen 12.12.2018 erhalten Sie für alle Einzelanmeldungen zu Veranstaltungen, deren Beginndatum nach dem 23.01.2019 liegt, unsere Frühbuchergebühr.


Anmeldung und AGB

Seminarkalender
Offene Seminare