Advanced Line

Techniken der Oberflächenbehandlung

- Anwendungsmöglichkeiten und Kostenbeispiele für Kaufleute

pdf

 

Termine, Orte und Anmeldung

Termin
Ort
VA-Nr.
 
Teilnehmergebühr
Einzelanmeldung

21.-22.03.19
Frankfurt/M.
52196425
Frühbucher o. Kleingruppe

02.-03.09.19
Stuttgart
52196426
Frühbucher o. Kleingruppe

 

Die Optimierung von Oberflächen gehört zu den innovativsten Möglichkeiten um den Gebrauchswert von Bauteilen und Werkzeugen nachhaltig zu erhöhen. Dabei bilden die Verfahren der Beschichtungstechnik einen besonderen Schwerpunkt im Bereich Veredelung und Verschleißschutz. Diese Technologie gewinnt für die damit unmittelbar befassten Techniker und Ingenieure und ebenso für den kaufmännischen und kalkulatorischen Unternehmensbereich zunehmend an Bedeutung.

Oberflächenveränderungen können nicht nur zu wesentlichen Produktverbesserungen sondern auch zu Einsparungen von Herstellungs- bzw. Betriebskosten führen. In diesem Seminar werden - für Nichttechniker verständlich - die Verfahren und Anwendungsbereiche bei der Bearbeitung und Veredelung von Oberflächen vorgestellt. Anhand von Beispielen werden mögliche Anwendungen und ihre kalkulatorischen Konsequenzen erörtert.

Seminarinhalte

  • Grundlagen der Oberflächentechnik
    • Was ist eine Oberfläche
    • Funktionen der Oberflächen
  • Möglichkeiten der Oberflächenbehandlung
    • Bearbeitung (Drehen, Fräsen, usw.)
    • Abtragung (thermisch, chemisch, elektrochemisch)
    • Eigenschaftsänderung / Vergütung (Härten)
    • Reinigung
    • Beschichtung / Veredelung
  • Verfahren der Oberflächenbeschichtung / -veredelung
    • Mechanisch (Glätten)
    • Thermomechanisch (z.B. Flammspritzen)
    • Thermochemisch (Chromieren)
    • Elektrochemisch (Galvanische Behandlung)
    • Gasphasenabschneidung (CVD, PVD)
    • Plasmabehandlungen
  • Anwendungsmöglichkeiten
    • Anwendungsbeispiele
    • Vor- und Nachteile
    • Kostenbeispiele

Sie sind

Kaufmann oder Kauffrau in Einkauf, Controlling, Consulting oder allgemeiner Verwaltung und wollen sich einen Überblick über die aktuelle Verfahrenstechnik bei der Bearbeitung und Veredelung von Oberflächen verschaffen.



Referent


H. Barthelmes ist Unternehmensberater für Technologieprojekte, Zertifizierungen und Arbeitsschutz. Er verfügt über langjährige Praxiserfahrung als Produktionsleiter und Leiter Industrial Engineering eines metallverarbeitenden Unternehmens.



Ihr Nutzen

Sie erhalten Kenntnisse über die verschiedenen Techniken und Möglichkeiten der Oberflächentechnologie. Anwendungen sowei Vor- und Nachteile der einzelnen Verfahren werden beispielhaft dargestellt.



Teilnehmer

Maximal 16 Personen



Uhrzeiten

1. Tag: 10.00 Uhr - ca. 17.30 Uhr
2. Tag: 09.00 Uhr - ca. 16.30 Uhr

Teilnehmergebühren

960,- EURO
 
Frühbuchergebühr
(Buchung möglich für Einzelpersonen bis 42 Tage vor Veranstaltungsbeginn)
1.200,- EURO
 
Standardgebühr
600,- EURO
 
Kleingruppengebühr
(1. Teilnehmer zahlt die Standardgebühr, alle weiteren Teilnehmer die Kleingruppengebühr)

jeweils zzgl. MwSt.

gemäß Anmeldebedingungen und der Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) Seminare

Beratung und Informationen
Heike Grumann
Kundenbetreuung
Telefon: 06150/1070-10
Fax : 06150/1070-22
E-Mail (bitte anklicken)


Aktueller Hinweis für FRÜHBUCHER

Am heutigen 12.12.2018 erhalten Sie für alle Einzelanmeldungen zu Veranstaltungen, deren Beginndatum nach dem 23.01.2019 liegt, unsere Frühbuchergebühr.


Anmeldung und AGB

Seminarkalender
Offene Seminare