Advanced Line

Professionelles Telefonieren im Einkauf

pdf

 

Termine, Orte und Anmeldung

Termin
Ort
VA-Nr.
 
Teilnehmergebühr
Einzelanmeldung

11.-12.12.18
Stuttgart
52186228
Frühbucher o. Kleingruppe

 

Ein Großteil der täglichen, geschäftlichen Kommunikation geschieht per Telefon. Im Gegensatz zu persönlichen Gesprächen kann hierbei die eigene sowie die Körpersprache des Gesprächspartners nicht als Stilelement eingesetzt bzw. gedeutet werden. Dennoch können durch den Einsatz der eigenen Stimme und die Verwendung von überzeugenden Formulierungen die Grundlagen für eine ergebnisorientierte Telefonkommunikation geschaffen werden.

Im Gegensatz zu kundenorientierten Telefonschulungen für Service- und Verkaufspersonal wird in diesem Seminar spezifisch auf die Bedürfnisse der Einkaufsabteilungen eingegangen. Dabei werden die "typischen" Telefonate mit bereits bestehenden und möglichen zukünftigen Lieferanten dargestellt, analysiert und in Simulationen von Telefonaten eingeübt.

Seminarinhalte

  • Unterschiede zwischen persönlichen Gesprächen und Telefonaten
  • Erfolgsfaktoren der Telefonkommunikation
    • Organisation und Gesprächsvorbereitung
    • Bleibender Eindruck: Mit der Stimme Sympathie und Stimmung auslösen
    • Positiver Wortschatz: Auf die überzeugende Formulierung kommt es an
    • Clevere Argumentationstechniken: Nutzenorientiertes Telefonieren
    • Der Inhalt der Nachricht: Konsequent auf das Ergebnis gerichtet
    • Telefonrhetorik und Schlagfertigkeit: "Serve-and-Volley" am Telefon
  • Das Analysegespräch
    • Richtiges Fragen mit der Dialogmethode
    • Aktives Zuhören am Telefon
    • Ergebnisse und Übereinkünfte erzielen
  • Das Verhandlungsgespräch
    • Entwicklung von Anreizen für den Lieferanten
    • Richtiges Argumentieren
    • Behandlung von Einwänden
    • Einsatz von Interventionstechniken
  • Das Terminierungsgespräch
    • Die wichtigsten Argumente für Terminverzögerungen
    • Mit Gegenargumenten und Ausreden gekonnt umgehen
    • Vereinbarungen sicher zum Abschluss bringen
  • Das Reklamationsgespräch
    • Wie entstehen Konflikte und Reklamationen
    • Mit Ich-Botschaften sich richtig am Telefon beschweren
    • Souveräner Umgang mit schwierigen Gesprächssituationen
  • Umgang mit eingehenden Gesprächen
    • Telefonterroristen begegnen und abwehren
    • Absagen an Lieferanten positiv kommunizieren
    • Zeitdiebe konsequent zurückweisen

Sie sind

Fach- oder Führungskraft aus Einkauf und Logistik mit regelmäßigem telefonischen Kontakt zu Lieferanten.



Referent


Dipl.-Kaufmann A. Stollenwerk ist Trainer und Unternehmensberater für Einkaufs- und Supply-Chain-Management. Zuvor war er als Leiter Einkauf und Materialwirtschaft in der Industrie in mittelständischen und Großunternehmen international tätig.



Ihr Nutzen

Sie trainieren strukturierte ergebnisorientierte Telefonkommunikation mit Lieferanten und lernen Argumentationstechniken zielführend einzusetzen.



Teilnehmer

Maximal 12 Personen



Uhrzeiten

1. Tag: 10.00 Uhr - ca. 17.30 Uhr
2. Tag: 09.00 Uhr - ca. 16.30 Uhr

Teilnehmergebühren

960,- EURO
 
Frühbuchergebühr
(Buchung möglich für Einzelpersonen bis 42 Tage vor Veranstaltungsbeginn)
1.200,- EURO
 
Standardgebühr
600,- EURO
 
Kleingruppengebühr
(1. Teilnehmer zahlt die Standardgebühr, alle weiteren Teilnehmer die Kleingruppengebühr)

jeweils zzgl. MwSt.

gemäß Anmeldebedingungen und der Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) Seminare

Beratung und Informationen
Heike Grumann
Kundenbetreuung
Telefon: 06150/1070-10
Fax : 06150/1070-22
E-Mail (bitte anklicken)


Aktueller Hinweis für FRÜHBUCHER

Am heutigen 20.08.2018 erhalten Sie für alle Einzelanmeldungen zu Veranstaltungen, deren Beginndatum nach dem 01.10.2018 liegt, unsere Frühbuchergebühr.


Anmeldung und AGB

Seminarkalender
Offene Seminare