Beratung und Informationen
Heike Grumann
Kundenbetreuung
Telefon: 06150/1070-10
Fax : 06150/1070-22
E-Mail (bitte anklicken)


Aktueller Hinweis für FRÜHBUCHER

Am heutigen 19.11.2018 erhalten Sie für alle Einzelanmeldungen zu Veranstaltungen, deren Beginndatum nach dem 31.12.2018 liegt, unsere Frühbuchergebühr.


Anmeldung und AGB

Seminarkalender
Offene Seminare

Competence Line

Das Lieferantenaudit

- Basis für Lieferantenpartnerschaft und Kostenmanagement

pdf

 


Termin
Ort
VA-Nr.
 
Teilnehmergebühr
Einzelanmeldung

05.02.19
Stuttgart
52196094
Frühbucher o. Kleingruppe

09.10.19
Frankfurt/M.
52196095
Frühbucher o. Kleingruppe

Lieferantenaudits sind ein wichtiger Bestandteil beim Aufbau und der Sicherstellung eines effizienten Lieferantenmanagements. Bei der Auswahl von neuen Lieferanten sollen durch das Audit die Qualitätsfähigkeit, die Potenziale sowie die Risiken dieser neuen Partnerschaft methodisch sichtbar gemacht werden.

Die Auditierung von bestehenden Lieferanten dient der Beurteilung inwieweit Qualitätsvereinbarungen mit diesem Lieferanten eingehalten und effektiv umgesetzt werden sowie der Unterstützung des Lieferanten bei der Verbesserung von Systemen und Prodzessen seines bestehenden Qualitätsmanagementsystems.

Dadurch soll es im Sinne einer partnerschaftlichen Lieferantenentwicklung zu einer kontinuierlichen Verbesserung der Wertschöpfung innerhalb der Lieferkette kommen.

Seminarinhalte

  • Grundlagen von Audits bei Lieferanten
    • Überblick über die verschiedenen Auditarten
    • Grundbegriffe im Zusammenhang mit Audits
    • Ziele und Gründe für die Durchführung von Audits bei Lieferanten
    • Die Auditphasen und grundsätzliches Vorgehen
    • Verzahnung von Audit und Lieferantenbewertung
    • Überblick: Aktuelle QM-Normen, bspw. DIN EN ISO 9001
  • Vorbereitung und Durchführung von Audits beim Lieferanten
    • Das Audit-Team: Zusammensetzung und Qualifikation
    • Einbindung des Lieferanten und Lieferantenkommunikation
    • Der Auditablauf
    • Der Auditplan und wesentliche Auditinhalte
    • Erstellung von Audit-Checklisten
    • Eigene Aufgabe im Audit: Systematik, Verhalten, Interviewführung, Auftreten
  • Dokumentation und Inhalte der Audits
    • Betrachtung der Prozesse
    • Zielbezogene Prüfung des Qualitätsmanagementsystems des Lieferanten
    • Prüfung der auferlegten QM-/Prozess-/Dokumentations-Maßnahmen
    • Auditdokumentation
  • Auswertung von Lieferantenaudits
    • Bewertung des Audits
    • Maßnahmen, Feststellungen und Abweichungen
    • Das Abschlussgespräch
  • Abschlussdokumentation, -kommunikation und Maßnahmenfestlegung
    • Der Auditbericht
    • Korrekturmaßnahmen und Umsetzungsüberwachung
    • Vereinbarung mit dem Lieferanten

Sie sind

Fach- oder Führungskraft aus den Bereichen Einkauf, Logistik, Disposition und Qualitätsmanagement.

Referent


Dipl.-wirt.-Ing. R. Präuer ist Unternehmensberater, Interimsmanager und Trainer mit langjähriger Berufs- und Führungserfahrung im Bereich Materialwirtschaft und Einkauf. Sein Schwerpunkt liegt im Bereich der Gestaltung und Einführung von Planungs- und Steuerungssystemen für mittelständische Unternehmen.

Ihr Nutzen

Sie erhalten einen Überblick über die Vorbereitung, Durchführung und Auswertung von Lieferantenaudits. Die Abläufe und Kriterien werden mit Hilfe von praxisbezogenen Unterlagen und Checklisten vermittelt.

Maximal 16 Personen

10.00 Uhr - ca. 17.30 Uhr

640,- EURO
 
Frühbuchergebühr
(Buchung möglich für Einzelpersonen bis 42 Tage vor Veranstaltungsbeginn)
800,- EURO
 
Standardgebühr
400,- EURO
 
Kleingruppengebühr
(1. Teilnehmer zahlt die Standardgebühr, alle weiteren Teilnehmer die Kleingruppengebühr)

jeweils zzgl. MwSt.

gemäß Anmeldebedingungen und der Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) Seminare